y preguntando caminamos ...
  Startseite

 
Links
   gras.
   grundriss.
   mejico.
   freiheit.
   post.
   wert.
   da.
   kreation.
   maul.
   lilo.
   porno.
   b-film.
   netzwerk.
   chefduzen.

http://myblog.de/egovic

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Universum Thema: DER ÖSTERREICHER

Heute möchte ich einmal über eine selten gewordene, und leider auch bedrohte Spezies erzählen, dem ÖSTERREICHER. Der Lebensraum des ÖSTERREICHERS ist bescheiden klein (...). Der ÖSTERREICHER war eine ungefährliche, gesellige Art, ohne natürliche Feinde. Bis vor einigen Jahren eine andere, sehr ähnliche Spezies aus Süden kommend, dieses Kleinod im Herzen Europas durch ihre nach Nahrung suchenden Streifzüge für sich entdeckte. Diese südländische Art unterscheidet sich von der hier lebenden Spezies durch andere Kommunikationslaute und ihr meist schwarzes Fell. Bei der Ernährung zeigen sich schon größere Unterschiede. Zieht der ÖSTERREICHER eher frische Nahrung vor, bevorzugt die andere Rasse eher Aas als Mahlzeit (Gammelfleisch-Kebab) Doch der gravierendste Unterschied dieser beiden Rassen liegt in der Fortpflanzung, und somit Bedrohung der heimischen Art (...), wobei auffällt, dass (b)ei der fremden Art (...) die Zahl der Jungen um ein vielfaches größer ist. (...) Doch selbst aus den eigenen Reihen droht dem ÖSTERREICHER Gefahr. Es hat sich im Laufe der Zeit eine kleine Gruppe gebildet, die äußerlich von den anderen nicht zu unterscheiden ist (...). Diese (...) verbünden sich mit der fremden Art, schlimmer noch, wollen sich auch mit dieser fortpflanzen, und tragen somit zum Aussterben der heimischen Art bei. Schreitet die Vermehrung der fremden Spezies weiter so voran, werden wir den ÖSTERREICHER in Zukunft nur noch in Büchern und in Museen bestaunen können."

so ein gew. user "quorthon" (berufstätiger steinbock, 1m75, 65 kg und nat. österreicher) im "diskussionsforum" der kronen "zeitung".
12.5.07 00:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung